This page is also available in: English

Mein Ziel bei ZenInvest ist es, die besten Roboadvisor-Testberichte zu liefern. Um dies zu unterstützen, generieren einige der Anbieter, die in den Rezensionen vorgestellt werden, eine Affiliate-Provision, die mir hilft, diese Website zu betreiben, was jedoch keinen Einfluss auf mein Urteil hat. Dies ist ausschließlich meine Meinung. Die auf Zen Invest zur Verfügung gestellten Informationen dienen nur zu Informationszwecken. Bitte lesen Sie den vollständigen Haftungsausschluss..

Gesamtbewertung meiner Whitebox Erfahrungen 4/5 ⭐⭐⭐⭐ ‚Bestes Kunden-Onboarding‘

In diesem Blog-Beitrag werde ich die Investment-Plattform und den Roboadvisor Whitebox überprüfen.

Von außen betrachtet bietet Whitebox einen frischen Look. Die Plattform legt viel Wert auf das Benutzererlebnis und den Onboarding-Prozess – aber wie schneiden die Anlageoptionen dieses deutschen Roboadvisors ab?

Ich werde dich in diesem Whitebox-Testbericht Schritt für Schritt durch alles führen.

Wie ich es bei allen meinen Rezensionen mache, zeige ich dir in dieser Whitebox-Review alle Schritte zur Eröffnung eines Kontos und nenne einige meiner persönlichen Vor- und Nachteile der Plattform. Öffne die Homepage selbst und folge bei Bedarf meiner untenstehenden Anleitung.

Lies dir auf jeden Fall die FAQ am Ende dieses Testberichts durch. Dort werden die wichtigsten Fragen detaillierter behandelt. Lass uns herausfinden, ob Whitebox das Richtige für dich ist.

🎁 Leser-Bonus: Wenn du bereit bist, Whitebox auszuprobieren, vergiss nicht, diesen Link zu benutzen, wenn du dich registrierst, um 5000 EUR für 6 Monate komplett kostenlos verwalten zu lassen!

Whitebox Erfahrungen: Vor- und Nachteile

Whitebox ist eine großartige Option, um mit dem Investieren zu beginnen. Der Onboarding-Prozess und die Kontoeröffnung sind schnell und einfach. Außerdem kannst du schon ab 25 EUR mit dem Roboadvisor investieren.

Es gibt zwar keine englische Version für Expats, die Plattform ist jedoch leicht zu bedienen und der Kundenservice ist hervorragend. Für Anfänger ist Whitebox definitiv einen Blick wert.

ProsCons
  • Unkomplizierter Kontoeröffnungsprozess
  • Lizenziert und reguliert in Deutschland
  • Etablierte depotführende Partnerbank
  • Günstige Kontoeröffnung und kostenlose Willkommensboni
  • Nicht die günstigste Anlageplattform in DE
  • Nicht in englischer Sprache

So eröffnet man ein Konto bei Whitebox

Begib dich zur Homepage unter Whitebox.eu, um loszulegen.

> Hier geht es zur Homepage

Klicke auf „Jetzt anlegen“, um zu beginnen:

Wähle als nächstes die Art des Kontos aus und klicke auf „Weiter“:

Investierst du für schlechte Zeiten oder vielleicht für deine Kinder? Triff deine Wahl …

Ziehe danach den Schieberegler, um auszuwählen, mit wie viel du zu Beginn investieren möchtest (muss nicht exakt sein):

Und wie viel pro Monat …

Weiter geht es mit deiner Risikotoleranz. Je höher das Rating, desto mehr Aktien wirst du in deinem Portfolio haben:

Basierend auf diesen Eingaben erhältst du eine 20-Jahres-Projektion, wie unten dargestellt. Du kannst diese Angaben ganz einfach ändern, indem du rechts auf das Feld klickst.

Experimentiere ein wenig und schau dir an, wie sich die verschiedenen Risikomodelle auf dein langfristiges Vermögen auswirken. Außerdem siehst du, was zusätzliche 20 EUR pro Monat bewirken, wenn du sie 20 Jahre lang investierst …

Du in 20 Jahren, wenn du jeden Monat zusätzlich 20 Euro investierst.

Okay, sehen wir uns als nächstes das erstellte Portfolio an.

Wenn du auf den Link „Portfolio“ klickst, siehst du ein hübsches Tortendiagramm, das die Aufteilung deiner Investitionen zeigt. Aktien, Anleihen, Cash – all das kann über einen Klick auf die Dropdown-Liste „Assetklassen“ genauer betrachtet werden:

Durch einen Klick auf „Produkte“ erhältst du weitere Angaben darüber, wie sich dein Portfolio genau zusammensetzt.

Hier gibt es keine Überraschungen und es werden durchweg kostengünstige ETFs verwendet. Über eine Google-Suche kannst du mehr über diese ETFs herausfinden, aber für die meisten von uns bietet die untenstehende Liste genügend Details.

Soweit ich das in diesem Test sehen kann, ist alles recht normal.

Als nächstes klickst du auf „Kosten“, um eine Aufschlüsselung der jährlichen Gesamtkosten zu sehen.

Wenn du zufrieden bist, klicke auf „Jetzt anlegen“, um weiterzumachen:

Jetzt kommen wir zum nächsten Schritt. Gib deine E-Mail-Adresse ein, um fortzufahren:

Danach musst du deine E-Mail-Adresse bestätigen:

Schaue in deinem Posteingang nach und klicke auf den Bestätigungslink:

Okay! E-Mail-Adresse bestätigt. Klicke auf „Weiter:

Weiter geht es mit deinen Finanzdaten.

Ziehe den Schieberegler, um dein monatliches Einkommen anzugeben:

Und tu das gleiche für deine Ausgaben …

Gib nun den Wert deines Vermögens (z. B. Ersparnisse, Immobilien) an.

Als nächstes kommen deine Verbindlichkeiten: Vielleicht hast du eine Hypothek oder sonstige Schulden.

Jetzt geben wir deinen Namen, das Geburtsdatum und zugehörige Angaben ein und klicken auf „Weiter“:

Gib deine Telefonnummer ein:

Gib anschließend deine Adresse ein:

Bist du verheiratet, alleinstehend oder etwas anderes? Triff deine Wahl:

Weiter geht es – jetzt über die Art deines Berufs. Verwende das Drop-Down-Menü und klicke auf „Weiter“:

Ein kurzer Check, ob du deine Steuern zahlst:

Hier folgen weitere Standard-Checks zur Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften („Know your Customer“):

Jetzt musst du angeben, wie viel du bereits über die verschiedenen Arten von Anlagen weißt, in die du investieren kannst, und wie häufig du sie in der Vergangenheit verwendet hast.

Sei ehrlich. Es gibt keine richtigen oder falschen Antworten:

Jetzt musst du dir die Haftungsausschlüsse für jede Anlageklasse durchlesen:

Okay. Fast geschafft.

Klicke auf das Symbol, um deinen PDF-Vertrag herunterzuladen, und speichere ihn an einem sicheren Ort.

Sieht alles gut aus? Klicke auf „Bestätigen und weiter“.

Nur ein paar Augenblicke …

Und weiter zum letzten Schritt – der Identitätsverifizierung. Am einfachsten lässt sich das über die Webcam erledigen. Der Vorgang dauert nicht mehr als ein paar Minuten.

Sobald du fertig bist, wird dein Konto aktiviert und du erhältst alle Details per E-Mail.

Gute Arbeit!

🎁 Leser-Bonus: Wenn du bereit bist, Whitebox auszuprobieren, vergiss nicht, diesen Link zu benutzen, wenn du dich registrierst, um 5000 EUR für 6 Monate komplett kostenlos verwalten zu lassen!

Das erste Einloggen

Sobald du dich eingeloggt hast, präsentiert sich dir das Dashboard in einem gewohnten Look.

Es ist schön, zu sehen, dass konstant eine gute Benutzererfahrung geboten wird – Hut ab, Whitebox 👊

Wähle einen deiner Portfoliobereiche aus, um mehr zu sehen:

Hier siehst du die Übersicht und die prognostizierte Wertentwicklung deines Portfolios, so wie auch bei der Registrierung.

Kommt dir das bekannt vor? Klicke auf „Portfolio“, um noch tiefere Einblicke zu erhalten:

Hier hast du die Übersicht deines Portfolios und kannst noch einen Schritt weiter gehen, indem du auf „Mehr Details“ klickst:

Es erscheint ein Fenster mit näheren Angaben zur Zusammensetzung deines Portfolios, das zeigt, welche Arten von Aktien du hast.

Du kannst auch über die Pfeile neben dem Tortendiagramm durch die Sektoren und Regionen blättern.

Sobald du fertig bist, klicke auf das X:

Klicke als nächstes auf „Depotbestand“. Dort kannst du alle Transaktionen einsehen, die stattgefunden haben:

Wenn du jetzt auf „Performance“ klickst, siehst du die Perfomance deiner Anlagen im Zeitverlauf.

Du kannst durch die verschiedenen Optionen und Charts blättern, indem du sie, wie unten gezeigt, aus der Drop-Down-Liste auswählst:

Um alle deine Dokumente (Transaktionen usw.) anzusehen, klicke in der Seitenleiste links einfach auf „Dokumente“. Dort kannst du die PDFs entweder einzeln oder zusammen herunterladen.

Einfach und effizient. Schön.

Geld auf das Konto einzahlen

Die Einzahlung erfolgt ganz einfach per Überweisung auf dein flatexDEGIRO-Referenzkonto, dessen Daten (z. B. IBAN) dir bei der Kontoeröffnung mitgeteilt werden.

Einzahlungen per Kreditkarte sind zwar nicht möglich, du kannst jedoch schon ab 50 EUR beginnen und monatliche Einzahlungen ab 25 EUR einstellen. Der Vorgang ist schnell und einfach.

Login und Sicherheit

Wie man es erwarten würde, setzt die Plattform durchgängig SSL-Verschlüsselung auf Branchenniveau ein. Außerdem steht eine Zwei-Faktor-Authentisierung zur Verfügung, um das Konto beim Einloggen zu schützen.

Es ist wichtig, zu beachten, dass Whitebox keine Bank, sondern ein Vermögensverwalter ist. Wie viele andere Roboadvisor auch, hat man sich zur Verwaltung der Anlagen mit einer Depotbank zusammengetan. In diesem Fall ist das die flatexDEGIRO Bank AG.

Aus Unternehmenssicht ist es beruhigend, zu wissen, dass Whitebox in Deutschland ansässig ist und von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) reguliert wird. Außerdem verfügt die Firma über besuchbare Büros in Freiburg im Breisgau.

Gebühren und Kosten

Whitebox bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, wenn man es mit traditionellen Methoden zum Aufbau und zur Verwaltung eines Investmentportfolios durch eine traditionelle Bank vergleicht, und ist gegenüber anderen in Deutschland ansässigen Roboadvisors ziemlich wettbewerbsfähig.

Die Gesamtgebühr für Portfolios unter 30.000 EUR beträgt 0,95 %. Bei steigendem Anlagebetrag sinkt die Gebühr. Hier ist die vollständige Aufschlüsselung:

0.95% pa
≥ € 30,000    0.85% pa
≥ € 50,000    0.75% pa
≥ € 100,000    0.60% pa
≥ € 250,000    0.45% pa
≥ € 500,000    0.35% pa

Whitebox berechnet keine zusätzlichen Kontoführungs-, Depot- oder Rebalancing-Gebühren – die Transparenz hier ist erfrischend.

Kundensupport

Bei meinen Tests war der Kundensupport sehr reaktionsschnell. Meine Anliegen wurden flott und effizient beantwortet und gelöst.

Der Support von Whitebox ist sehr zugänglich. Das Wiki und die FAQ sind äußerst umfangreich und die erste Anlaufstelle bei Fragen und Problemen. Viele Probleme von Kunden wurden dort bereits beantwortet und dokumentiert.

Die transparente Dokumentation und die Tatsache, dass die Kunden an erster Stelle stehen, sind erfrischend.

Man kann über mehrere Wege Kontakt mit Whitebox aufnehmen – nichts ist hinter einer generischen Support-E-Mail-Adresse versteckt. Es wird lokaler Telefonsupport mit Sitz in Deutschland, nicht im Ausland, angeboten, der bis 19 Uhr erreichbar ist.

Zusätzliche Ressourcen

Whitebox verfügt über eine große Auswahl zusätzlicher Ressourcen und nützlicher Materialien zum Thema Investieren. Alles von Blog-Artikeln und Newslettern bis hin zu Magazinen – viel zum Durchlesen und Lernen, alles gut gestaltetet und leicht zugänglich.

Außerdem sind auf der ganzen Seite Whitepaper, Webinare und Zusatzmaterialien verlinkt, die du die im Austausch für deine E-Mail-Adresse ansehen kannst, um noch mehr Details zu erhalten.

Es ist schön zu sehen, dass ein Roboadvisor wie Whitebox in Inhalte investiert, um Neulinge und Investitionsanfänger aufzuklären und zu informieren.

Der einzige Nachteil hier ist, dass nur deutsche Inhalte verfügbar sind. Für Expats kann das daher ein wenig herausfordernd sein, aber vielleicht sollten wir uns auch einfach mehr bemühen, Deutsch zu lernen.

Facebook and Twitter. Whitebox ist auch in verschiedenen sozialen Medien aktiv und verfügt auf den Hauptkanälen wie LinkedIn, Facebook und Twitter über eine große Anhängerschaft.

Hintergrundinformationen zu Whitebox

Whitebox wurde 2014 von Dr. Birte Rothkopf und Salome Preiswerk gegründet, wobei Salome Preiswerk derzeit als CEO von Whitebox tätig ist.

Seit der Gründung ist das Unternehmen auf 17 Mitarbeiter angewachsen und hat in Deutschland stark expandiert.

Allerdings hat das Unternehmen nicht öffentlich bekannt gegeben, wie viel Geld es verwaltet, so dass es schwierig ist, seine genaue Größe im Vergleich zur Konkurrenz einzuschätzen.

Der Hauptsitz befindet sich in Freiburg im Breisgau, BW Germany

Angebote und Deals für Leser

Whitebox bietet 6 Monate kostenlose Verwaltung auf deine Einzahlung von 5000 EUR an, was ein echt gutes Angebot ist. Folge diesem Link hier, um das Angebot zu nutzen.

In der Vergangenheit hat Whitebox auch noch andere Aktionen und Angebote gehabt, also halte dich über die News-Seite auf dem Laufenden.

Abschließende Gedanken

Ich bin ein großer Fan des unkomplizierten Onboarding-Prozesses bei Whitebox. Außerdem ist das Design sehr übersichtlich und „minimal“, aber gleichzeitig hat man alles, was man braucht. Sehr Zen.

Für alle, die nach einem lizenzierten und regulierten Vermögensverwalter mit Sitz in Deutschland suchen, ist Whitebox eine solide Wahl. Dank der Regulierung und dem Support durch eine solide Referenzbank im Hintergrund, bietet Whitebox einen großen Mehrwert für alle, die in Deutschland leben.

Whitebox nimmt dem Investieren die Komplexität und bietet einen einfachen und leicht verständlichen Überblick über den aktuellen und zukünftigen Stand deines Vermögens.

Hier gibt es keine Blackbox – siehe selbst

🎁 Leser-Bonus: Wenn du bereit bist, Whitebox auszuprobieren, vergiss nicht, diesen Link zu benutzen, wenn du dich registrierst, um 5000 EUR für 6 Monate komplett kostenlos verwalten zu lassen!

FAQs

Alternativen zu Whitebox – welche anderen Roboadvisors sollte man in Betracht ziehen?

Sieh dir auf jeden Fall auch Roboadvisors wie Scalable Capital, Quirion, Growney und Oskar als Alternativen zu Whitebox an.

Gibt es einen Aktionscode für Whitebox.eu?

Ja. Registriere dich über diesen Link, um 6 Monate lang eine kostenlose Verwaltung von 5000 EUR zu erhalten.

Ist Whitebox.eu reguliert?

Ja. Whitebox wird in Deutschland durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) reguliert.

Ist Whitebox.eu eine Bank?

Nein. Whitebox ist ein Vermögensverwalter, der die Dienste der Depotbank flatexDegiro AG nutzt.

An wen richtet sich Whitebox?

Typischerweise langfristige Investoren mit Erfahrung, aufgrund der Einfachheit und Benutzerfreundlichkeit aber auch Neueinsteiger. Der niedrige Mindestanlagebetrag macht Whitebox auch für Anfänger zugänglich, die den Service erst einmal ausprobieren wollen, bevor sie sich festlegen.

Write A Comment